SchulCampus Rostock-Evershagen

Gymnasium und Regionale Schule im Verbund

Kinder-Campus-Uni April 2014

Achtung! (Hoch-)Spannung – wie sich Fische mit Strom verteidigen, orientieren und unterhalten.

Vortrag von Dr. Timo Moritz

Zusammengefasst von Adrian Malchow, Klasse 6a

Es war wieder soweit: die Kinder-Uni und es wurde elektrisierend!

Das Thema hieß: „Achtung! (Hoch-)Spannung – wie sich Fische mit Strom verteidigen, orientieren und unterhalten.“

Erzählt und erklärt wurde von Dr. Timo Moritz.

Zuerst erklärte er uns natürlich erst einmal, worum es überhaupt gehen sollte. Wir erfuhren, dass es drei Gruppen von diesen Fischen gibt: Zitteraale, Zitterwelse und Zitterrochen.

Als Beispiel für so einen „elektrischen“ Fisch erzählte er viel über den Elefantenrüsselfisch. Er hatte sogar noch einen als „Partner“ mit – natürlich
in einem Aquarium! Aus dem sprang er jedoch heraus!

Dr. Moritz erzählte uns noch, dass es auch noch Tiere mit anderen Sinnen gibt. Beispielsweise der Hund; er kann besser riechen, die Fledermaus besser hören und es gibt noch mehr .

Kommen wir noch mal zurück zu den Fischen, die durch den Strom Feinde und Beute betäuben, sich verteidigen und andere Fische durch ihre Muskelaktivität wahrnehmen, erklärte Dr. Moritz.

Als letztes erzählte er, wie man solche Tiere fängt.

Das war es mit der Kinder-Uni von diesem Tag.

• Copyright © 2017 by: Schulcampus Rostock-Evershagen • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.